Kommende Workshops:

Nähen in der Val Müstair, mit Bettina Walther (17.-23. 4. 2019)

Schreiben im Flow, mit Sieglinde Geisel (31. 4.-6. 4. 2019)

___________________________________________

«Mag sein, dass es bald vor allem die einst überzeugtesten Städter, weltoffene, freigeistige Menschen, sein werden, die aufs zu Unrecht als engstirnig geltende Land ziehen. Dort gibt es noch reichlich Platz für Lebensentwürfe jenseits des Mainstreams.« Hans Ulrich Obrist

Das Münstertal ist von grosser Schönheit und wohltuender Leere. Es ist ideal für den Rückzug von Menschen, die kreativ tätig sein oder sich sammeln möchten. Einen solchen Ort möchten wir anbieten – insbesondere, doch nicht exklusiv für Schreibende. Das Haus soll familiär geführt werden, ein gelegentlicher Mittagstisch wird ebenso angeboten wie sporadische künstlerische Beratung.

Das Haus Parli in Santa Maria, erbaut 1619, bietet schönste Möglichkeiten. Fünf Zimmer resp. Apartments verschiedener Grösse – auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet – liegen auf zwei Stockwerken entlang je eines mächtigen Flurs, der sich als Begegnungsort, für kleinere Veranstaltungen und Ausstellungen anbietet. Ein prächtiger angebauter Stall von gewaltigem Volumen ist vielfältig nutzbar.

Wer für eine Woche, einen Monat oder vielleicht gar ein Jahr zu uns kommen möchte, schreibt eine Mail an posta@chasa-parli.ch. Kürzere Aufenthalte sind ebenfalls gern gesehen, sofern Platz ist.

Die Kosten sind überschaubar, 500.- pro Woche resp. 1’500 Franken pro Monat, Frühstück inbegriffen. Eine Nacht im Einzelzimmer mit Frühstück kostet 80.-, im Doppelzimmer 60.- pro Person. Für mittellose Kulturschaffende gilt: Über Geld kann man reden …